Infos - Erdnuss

Gaststätte und Cocktailbar Erdnuss
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Infos

Erdnuss:                    ist es nur                    ein Name?

                               
Der Name Erdnuss
Unsere Kneipe heißt nicht grundlos Erdnuss. Und zwar gibt es bei uns Erdnüsse, aber nicht die gesalzenen, sondern die mit den Schalen. Mit den Schalen hat es etwas ganz besonderes auf sich. Die werden bei uns nämlich auf den Boden geworfen. Früher wurde dies gemacht, um den Holzboden (durch das in den Schalen enthaltene Öl) zu pflegen. Obwohl unser Fußboden mittlerweile aus Fließen besteht, haben wir die Tradition trotzdem beibehalten, sehr zur Freude von unseren Gästen. Denn wo sonst darf man schon die Erdnussschalen auf den Boden werfen?

Lage
Sensweiler liegt im schönen Hunsrück. 10 km von Idar-Oberstein (die Stadt der Edelsteine), ca. 30 km vom Flughafen Hahn entfernt und 50 km von der Römerstadt Trier.
                          
Über uns
Wir sind ein kleiner Familienbetrieb. Unsere Räumlichkeiten verfügen über bis zu 60 Sitzplätzen. Darüber hinaus haben wir noch einen großzügigen Biergarten hinter dem Haus und eine kleine aber feine Terrasse vor dem Haus.
Wir sind bekannt für unsere regionalen Gerichte wie gefüllte Klöße, gefüllte Hähnchen vom Grill und original Idar-Obersteiner Spießbraten (auch bekannt als Schwenkbraten), welche wir für Gruppen ab 4 Personen auf Vorbestellung anbieten (weitere Spezialitäten auf Vorbestellung, siehe homepage). Aber auch für unsere Pizza sind wir bekannt. Die ist durch ihren Teig was ganz anderes als das was man sonst kennt. Die meisten Gäste behaupten, es sei die beste Pizza, die sie je gegessen hätten.
Ungewöhnlich für eine Dorf-Kneipe ist zudem, dass wir Freitags und Samstags Abends knapp 50 selbstgemixte Cocktails anbieten.
Besonderes Highlight ist unser Altbierfest immer am zweiten Wochenende im  September, wo es unter anderem jede Menge Altbier, wie auch die Altbier-Games (so ähnlich wie Highland-Games) gibt. Das Fest wird zudem von regionalen Bands musikalisch begleitet.
                
Die Region
Sensweiler ist ein kleiner Ort mitten im schönen Hunsrück. Der Hunsrück ist eine sehr ruhige und naturgeprägte Region, welche wunderbar zum erholen und wandern einlädt. Schon mal was vom Saar-Hunsrück-Steig gehört? Der läuft direkt an Sensweiler vorbei. An diesen angrenzend befinden sich die zwei Traumschleifen "Köhlerpfad" und "Zwischen den Wäldern". Durch abwechslungsreiche Straßen (ohne viel Verkehr oder Ampeln) und traumhafte Landschaften wird der Hunsrück auch für die Motorradfreunde immer beliebter.

Ausflugsziele
Die nächst größere „Stadt“ ist Idar-Oberstein. Dort gibt es viel zu sehen, z.B. die Edelsteinmine Steinkaulenberg, das Heimatmuseum und das Edelsteinmuseum. Ganz in der nähe liegt Fischbach. Dort gibt es ein Kupferbergwerk. Das ca. 50 km entfernte Trier ist auch eine Fahrt wert. Dort gibt es die Portra Nigra zu besichtigen. Von Trier aus kann man dann noch einen Abstecher nach Luxemburg machen, welches für billige Benzin– und Tabakpreise bekannt ist. Zur Mosel hin sind es auch nur 30 km. Die Stadt Bernkastel-Kues hat einen wunderschönen historischen Ortskern.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü